Hattie für die PUB - AIR - TÊTE

11. Februar 2011

JUMP

Abgelegt unter: Jump — heinz.bayer @ 00:54

jump-visualisierung
Lieber Nicht-Faust-Männerrevolteleser oder -in oder Faustleser einer höheren Klasse. Diese Seite wird in den nächsten Wochen einem Projekt untergeordnet, zu dem sich Fünft- und Sechstklässler bewerben können. JUMP. Jetzt den Schalter umlegen. Nicht am Sankt Nimmerleinstag. “Vom Standstreifen auf die Überholspur” haben wir früher solche individuellen Spezialbetreuungskurse genannt.
Wenn man die Noten in der 5. Klasse anschaut, dann sieht man meistens Noten im grünen Bereich zwischen Eins und Drei. Alles bestens, denkt der Beobachter. Hoffentlich bleibt das so. Es bleibt natürlich nicht – wie die Erfahrung zeigt.
Seit ein paar Jahren beobachten wir den Zusammenhang zwischen Arbeitshaltung und Notenentwicklung und stellen fest: Wer in der 5. Klasse Probleme bei der Arbeitshaltung hat, der kann zwei, drei Jahre später heftige Notenprobleme bekommen, wenn man nicht an der Arbeitshaltung feilt.
Unser Spezialprogramm richtet sich nun an diejenigen unserer jungen Zeitgenossen, die zwar selbst merken, dass ihre Arbeitshaltung im Argen liegt, die aber daraus in der Praxis keine direkten positiven Veränderungen ableiten können. Die wollen, aber nicht können. Ihnen mit einem Dutzend Mittwochs-JUMPs auf die Sprünge zu helfen ist die Idee von JUMP.
Jetzt springen, bevor es zu spät ist. Man darf gespannt sein. Wir sind es auf alle Fälle.

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )