Hattie für die PUB - AIR - TÊTE

18. Dezember 2016

Weihnachtspause

Abgelegt unter: Allgemein, Hattie-Studie — heinz.bayer @ 20:53

Liebe Leser&innen

Ein Blog macht nur Sinn, wenn er auch gelesen wird. Pädagogische Blogs werden erfahrungsgemäß sehr selten in den Ferien gelesen. Außer man bietet eine Sommerschule an. Das tu ich aber an Weihnachten nicht. Da lasse ich einfach alles ruhen. Ihnen allen wünsche ich eine erholsame schulfreie Zeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Ich melde mich Mitte Januar, wenn in der Schule der Bär wieder tobt.

ferien

Ja leider ist das so. Der Schlaf in der Nacht festigt Wissen, das man am Tage seinem Hirn nähergebracht hat. Aber leider festigen Ferien, spezielle die langen Sommerferien, keinesweg das Wissen, das man sich zuvor mühsam angeeignet hat. Deshalb spricht natürlich auch überhaupt nichts gegen etwa entspanntes Vokabeln ein wenig am Köcheln halten. In den Ferien bei einem heißen Kakao ein wenig mathematische Grundlagen anzuschauen ist überhaupt nicht unanständig. Man muss da kein schlechtes Gewissen bekommen. Wollte ich nur noch gesagt haben.

Was es immer bringt: Das Gehirn am kreativen und konzentrierten Arbeiten halten. Also: Unser Tipp aus Weit im Winkl: In den Weihnachtsferien Jonglieren lernen. Und danach Schule leichter zu meistern. Denn Jognlieren lässt nachgewiesenermaßen Gehirnzellen jubilieren.

Mit weihnachtlichen Grüßen  Otto Kraz

14. Februar 2016

Umgezogen

Abgelegt unter: Allgemein — heinz.bayer @ 17:17

Liebe/r Leser&in

Es gibt mich noch, keine Sorge. Und ich berate auch noch. Inzwischen sogar Omas und Omas. Also pädagogisch natürlich. Aber ich bin umgezogen, sonst verzettle ich mich. Ich blogge jetzt unter meinem neuen Künstlernamen Otto Kraz aus Weit im Winkl. Versuche, mein neues Leben nach der aktiven Lehrkörperzeit mit der neuen Zeit-für-Theorie-Zeit zu verbinden. Meine Erfahrungen aus 40 Jahren Schüler&innen-Beratung mit neuesten Erkenntnissen der Pädagogik und Psychologie zu verbinden,  das ist sehr spannend.

Deshalb - wer sich als Schüler&in beraten lassen will. Gerne. Hier lang. www.aufeigenefaust.com

otto-kraz-4-d-beratungIm Moment startet dort übrigens wieder mal einer meiner Turbo-Kurse für Menschen, die am Ende des Schuljahres bessere Noten wollen als im Halbjahreszeugnis stehen.  Also schnell einklinken.

Gruß

Otto Kraz

1. Februar 2015

www.nordstrandpiraten.de

Abgelegt unter: Allgemein — heinz.bayer @ 16:23

Liebe Leserin, lieber Leser

Keine Sorge, ich werde mir weiterhin an dieser Stelle zu der virtuellen Schule in Weit im Winkl meine schulmeisterlichen Gedanken machen. Aber so ein halbes Jahr vor der Pensionierung muss ich meine Blogs dann doch ein wenig neu ordnen und aufstellen. Wenn Sie Lust dazu haben, bleiben Sie am Ball.

Speziell www.nordstrandpiraten.de will ich Ihnen gerne ans Herz legen. Denn hinter diesem neuen Blog verbirgt sich eine Idee, wie man als Aktivstberufler trotz Pensionierung das Wort Altersdepression nicht in den Mund nehmen muss. “Dem Ruhestand Flügel verleihen” könnte der Untertitel der neuen Seiten sein.

Ich drücke mir ganz doll die Daumen.

Heinz Bayer alias Otto Kraz

22. November 2014

Teams konkret

Abgelegt unter: Allgemein — heinz.bayer @ 23:58

Ja klar, in Weit im Winkl wird es von Teams nur so wimmeln. wir haben am Faust gezeigt, dass man freie Teams auch an einem ganz normalen südbadischen Landgymnasium wundervoll blühen und gedeihen lassen kann. Und wenn die Leute dann Abitur gemacht haben, auch wunderbar wieder gehen lassen kann. Teams, das waren nie AGs. Temas war immer mehr. Die Chefs waren die zukünftigen Machen. Also die Macher nach der Schule. Ein extrem spannendes Geschäft mit den Hochaktiven einer Gesellschaft, die irgendwann alle einmal Schüler/innen waren.
Hier ein Einblick in die konkreten Möglichkeiten.
teams-konkret

14. April 2013

Männerrevolte ???????

Abgelegt unter: Allgemein — heinz.bayer @ 10:00

Da vielleicht in dieser Woche nach einem BZ Artikel möglicherweise einige Zum-ersten-Mal-Leser/innen hier vorbeikommen, sollte ich doch ein paar allgemeine Bemerkungen loswerden. Zum Verständnis dieses Blogs muss man wissen, dass er aus der Betreuungsarbeit unseres Flügelverleihs am Faust hervorgegangen ist, die sich in den letzten Jahren immer weiter verzweigt hat. Im pädagogischen Wirkungsbereich des Flügelverleihs kann man gut sehen, was passiert, wenn Stunden aus dem Ergänzungsbereich in Aktivprojekte gesteckt werden können. Speziell, wenn man diese Arbeit mit unseren Aktivschülerkonzepten verknüpfen kann. Also z.B. mit einem Jungkollegium von späteren Sozialarbeiter/innen und Lehrer/innen und Personalchef/innen und und und Neuloand wie den Flügelverleih zu betreten. Es hat Sinn gemacht, die allgemeine Arbeit und die Betreuungsarbeit “erzählerisch” zu trennen. Da das “leistungsmäßig zu betreuende Klientel” stark männliche Schlagseite hat, heißt der Blog so. Und Revolte, weil moderne Schule den modernen Jungs noch nicht wirklich gerecht wird.
Dazu finden Sie hier genügend Ausführungen. Der Blog ist in erster Linie als Blog für Schüler/innen gedacht, die sich selbst aus so manchen schulischen Fallen befreien wollen. Als Begleitblog für Flügel-Betreuungsprojekte der letzten Jahre. Nachstehend können Sie die Einladung für Schüler/innen lesen, die in Klasse 8 und 9 in Mathematik eine schlechtere Note als 4 haben. Wir wagen in diesem Jahr ein Fachexperiment. Das Betreuungsprojekt für Fünftklässler/innen mit Arbeitshaltungsproblemchen läuft schon. Die “Gipfeltour 2013″. Die Betreuungsunterlagen sind übrigens auf unserer Website www.faust-verleiht-fluegel.de einzusehen. Veilleicht bemerkt man jetzt auch als Neuleser/in, wie verzweigt unsere Arbeit ist und welche Möglichkeiten wegbrechen, wenn man am Ergänzungsbereich spart. Wir sprechen von Bumerang, der später sehr teuer wird.
Heinz Bayer

8. April 2012

Frohe Ostern

Abgelegt unter: Allgemein — heinz.bayer @ 10:14

Liebe Leserin, lieber Leser

Zu Ostern gibt es meine Lieblingslebensphilosophie als Bild.

Frohe Ostern

frohe-ostern

6. Januar 2012

2012

Abgelegt unter: Allgemein — heinz.bayer @ 21:54

Liebe Leserinnen, liebe Leser
2012 ist Umbau in den Blogs des Heinz Eugen B.
Die Männerrevolte wird wieder genau das, was sie von Anfang an sein sollte. Ein Unterstützungsblog für Schüler, die ihre gute Not mit der Schule haben. Am Faust-Gymnasium haben wir ein Unterstützungssystem für versetzungsgefährdete Schüler ins Leben gerufen und sind sehr zufrieden damit. Für diese Schüler wird der Blog weitergeführt. Und natürlich auch für Schülerinnen in Not. Nur, es sind eben viel mehr die Schüler. Richtig fette Schulprobleme sind inzwischen überwiegend männliche Domäne.
Der Blog wird 2012 nicht mehr regelmäßig erscheinen. Eher auf unseren örtlichen Bedarf hin und je nachdem, wie sich unsere eigenen Unterstützungsprojekte am Faust entwickeln.
Die Besprechung des Hausaufgabenbuchs wird natürlich unter www.vorne-auf-der-welle.de fortgesetzt. Aber nicht mehr auf ” 4 Kanälen”.

2. Januar 2012

Wünsche ein wundervolles …

Abgelegt unter: Allgemein — heinz.bayer @ 22:25

… und lebenspralles Jahr.

Ansonsten ist im Moment Blogpause.

24. Dezember 2011

Frohe Weihnachten

Abgelegt unter: Allgemein — heinz.bayer @ 17:11

Schule musst du möglichst ernst nehmen, dann fällt sie dir leicht.
Auch das Leben sollte man ernst nehmen, aber auch wieder nicht zu ernst. Das ist die große Kunst, dabei den richtigen Standpunkt zu finden.
Ich wünsche dir frohe Weihnachten und einen guten Rutsch.
Genieße die schulfreie Zeit.
Und denk immer dran: Es ist nicht unanständig, in den Ferien Vokabeln zu lernen, wenn man gerne ein gutes Halbjahreszeugnis hätte.

24. Dezember 2010

Frohe Weihnachten …

Abgelegt unter: Allgemein — heinz.bayer @ 12:13

… und der Idee Flügel wachsen lassen, dass Schule auch gut tun kann. :-)
froheweihnacht

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )