Hattie für die PUB - AIR - TÊTE

4. März 2017

Kreativitätsförderung

Abgelegt unter: Hattie-Studie — heinz.bayer @ 00:13

Effektstärke 0,65. Das solltest du immer mit einpacken … allerdings ist es ja meist nicht so, dass deine Lehrer&innen ihren Fokus auf deine Kreativitätsförderung legen. Deshalb mein Tipp: Sei selbst aktiv und damit oft auch kreativ. Nur wer etwas anpackt und damit immer irgendwelche Aufgaben zu hinterfragen und zu erledigen hat, der muss sich kreative Gedanken machen. Klar, kreativ muss man manchmal auch eine Mathematikaufgabe angehen … aber das ist eher ein Training, das selten vorkommt und damit ist es als Training nicht sinnvoll. Im Freizeitbereich aktiv sein erfordert oft Ideen, um Probleme gut zu lösen. Das ist immer auch Kreativitätsförderung und kommt langfristig auch deinen schulischen Leistungen zugute. Viel wichtiger ist es aber, dass es deinen späteren beruflichen Aufgabenstellungen sehr zugutekommt.

Und hier das ganze Skript: hattie-fur-lernende-bis-kapitel-12

Ich weiß, ist noch lange hin. Aber dafür gehst du ja auf die Schule. Für dieses “noch lange hin.”

Kreativitatsförderung

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )