Hattie für die PUB - AIR - TÊTE

2. September 2010

Flügelsommer 32

Abgelegt unter: Sommerschule — heinz.bayer @ 00:42

Tipp des Tages: Spielen Sie verschiedene Szenen Ihrer Zukunft durch. Urlaubsreise durch die USA. Studium in Paris. Freunde in Italien. Geschäftspartner in China. Wenn Sie sich Ihre Zukunft so vorstellen, dann fällt es Ihnen leichter, Vokabeln zu lernen. Denken Sie daran. Zieht ein Mensch in ein fremdes Land, ist sein Gehirn bis zum Alter von 13 Jahren in der Lage, die fremde Sprache wie eine Muttersprache zu sprechen. Später wird man ihm immer einen Akzent anhören. Je älter der ausgewanderte Mensch, desto stärker der Akzent. Sprachgenies einmal ausgenommen. Soll heißen: Je früher Sie Sprachen lernen, desto einfacher haben Sie es. Also: Legen Sie los.

Neueinsteiger und –innen bitte zuerst die Idee lesen, die hinter den vielen Bildern steckt, sonst ist der „Besuch“ dieser Sommerschule unverständlich und leider nicht von Erfolg gekrönt.

32

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )