Hattie für die PUB - AIR - TÊTE

15. Juli 2011

Jetzt Daumen drücken

Abgelegt unter: Versetzungsgefährdet? — heinz.bayer @ 00:07

Habe gestern eine schöne Begegnung gehabt. Eine ehemalige Schülerin kam vorbei, die mir erzählte, wie sie in der Schule Physik nicht wirklich spannend fand und auch notenmäßig nicht gut war, nach dem Abi anfing Jura zu studieren, aber parallel immer wieder in Physikvorlesungen gegangen wäre, weil dort alles so klar strukturiert war. Und wie sie dann nach einem Semester Jurafrust das Fach gewechselt hätte. “Wenn Sie mir in der 7. Klasse erzählt hätten, dass ich einmal Wirtschaftsingenieur studieren würde mit Elektrotechnik als Hauptfach, dann hätte ich Sie für komplett verrückt erklärt. Aber jetzt ist es mein Traumfach.”
Was ich damit sagen will: Egal, was du jetzt in den verschiedenen Fächern für Noten bekommst - in ein paar Jahren kann dein Interesse komplett anders aussehen. Und damit auch deine Leistungen. Deshalb halte dir einfach alle möglichen Optionen offen. Lehne nie schon vonr vorne herein Fächer ab. Wer weiß schon, wie das bei dir später weitergehen wird. “Das Einstiegsgehalt ist vom Feinsten” hat die Schülerin noch gemeint. “Man braucht eben Ingenieure.”

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )