Hattie für die PUB - AIR - TÊTE

30. Juli 2011

Sommerferien

Abgelegt unter: Ferien — heinz.bayer @ 20:41

Die Seele einfach mal baumeln lassen.
Und trotzdem Schule 6 Wochen nicht verdrängen!!!!!!!!!!
Hier findest du die nötigen Tipps. Aber erst ab nächster Woche. Denn jetzt gilt wirklich erst einmal: Seele baumeln lassen. Eine Woche gar nicht an die Schule denken. Muskeln wachsen auch genau dann, wenn man Trainingspause macht. Aber bitteschön: Trainingspause heißt es beim Sport, nicht Trainingsurlaub. 1 Woche Trainingspause. Nicht 6 Wochen Trainingsurlaub. Sonst kommst du völlig schlaff und untrainiert aus den Sommerferien zurück. Frust vorprogrammiert. Auf diesem Blog bekommen alle Schüler, die am letzten Mittwoch mit nicht so guten Noten ausgestattet heimgekommen sind, von mir eine Ferienhilfestellung, um klammheimlich über die Sommerferien den Blickwinkel zu verändern und dann vorne auf der Welle zu stehen. Und natürlich gilt für alle jungen Menschen mit schulischem Nachholbedarf: Vokabeln auf dem MP3 Player in der Sonne im Freibad sind vom Feinsten und seine Mathehefte immer mal wieder in die Hand zu nehmen, ist nicht strafbar, nicht unmoralisch, tut nicht weh und bietet die wunderbare Möglichkeit, mit wenig Zeitaufwand so manchen Mitschüler klammheimlich zu überholen. Denn die allermeisten werden 6 Wochen lang ihr Gehirn nicht in schulischen Angelegenheiten benutzen. Perfekte Aufholmöglichkeiten. Für ein entspanntes nächstes Schuljahr.

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

Powered by WordPress ( WordPress Deutschland )